Kipperkarten

Klarheit und Erkenntnis für Sie durch erfahrene Kartenleger und Tarot-Experten.

Offline
09003-203201-739
+49 06102-7964710 PIN: 739
1.98 € / Min (aus dem Festnetz, Mobilfunk abweichend)

Hallo lieber Seelenstern, ich biete eine ehrliche und authentische Beratung, bin  Medium und ...

Offline
09003-203201-390
+49 06102-7964710 PIN: 390
1.98 € / Min (aus dem Festnetz, Mobilfunk abweichend)

In jeder Dunkelheit kann man ein Licht finden.  Ich möchte dir helfen, in deinen dunklen...

Offline
09003-203201-705
+49 06102-7964710 PIN: 705
1.98 € / Min (aus dem Festnetz, Mobilfunk abweichend)

Hallo meine Lieben!   Nach einer langen Pause komme ich wieder zurück und freue mich sehr darau...

Kipperkarten

Wahrsagekarten: Kipperkarten 

Die Kipperkarten bestehen aus 36 durchnummerierten Karten, auf denen entweder Personen oder ein Ereignis abgebildet ist. Auffällig ist bei diesen Wahrsagekarten, dass sie besonders viele Personenkarten besitzen. Die Personenkarten stellen bei den Kipperkarten verschiedene Menschen aus dem Umfeld des Fragenden dar. Die Kipperkarten können auch Spiegelbild für Charaktereigenschaften sein oder Situationen aus dem alltäglichen Leben reflektieren. Sie ähneln damit den Zigeunerkarten, da sie ebenfalls als Situationskarte zu verstehen sind, die das Leben widerspiegeln. Die Kipperkarten besitzen zwei Karten, bei dem sich die eine nach dem weiblichen und die andere nach dem männlichen Fragesteller orientiert. Wie auch bei den Tarotkarten und Lenormandkarten gibt es bei den Kipperkarten unterschiedliche Legesysteme. Das am meisten angewandte Legesystem für Kipperkarten ist die sogenannte grosse Tafel oder auch das große Tableaux genannt.

Welche Fragen beantworten die Kipperkarten?

Bei dem Kipperkarten-Deck handelt es sich um Wahrsagekarten. Sie werden immer wieder auch von Laien gerne eingesetzt, um das Orakel zu befragen. Das Kartendeck der Kipperkarten ist aufgrund seiner modernen Illustration auf die heutige Zeit gut anwendbar. Kipper-Karten eignen sich besonders für Fragestellungen, die in Verbindung mit sozialen Kontakten und Menschen stehen. Dabei sollten die Menschen zur Fragestellung mit dem Thema eng verbunden sein. Die Kipperkarten repräsentieren besonders viele Personenkarten, was sie für diese Art der Fragestellung bedeutend macht.

Kipper-Tageskarte ziehen/ Kipperkarten Legesysteme

Immer mehr esoterische online Portale bieten auch für den esoterisch Interessierten an, eine Tageskarte aus dem Kippkartendeck zu ziehen. Unterstützend findet man allgemeine Formulierungen zur Bedeutung der gezogenen KipperkarteQualifizierte Kipperkarten-Berater sind ebenfalls online zu finden und gehen ganz individuell auf die entsprechende Situation und das Umfeld des Fragestellers ein. Das bekannteste und am meisten angewandte Kartendeck bei den Kipperkarten ist die Grosse Tafel. Bei diesem Legesystem werden alle Personenkarten eines Kipperkarten-Decks aussortiert und in einer ganz bestimmten Anordnung ausgelegt.

Welche Legesysteme gibt es bei Kipperkarten?

Wie bei vielen anderen Wahrsagekarten finden sich für die Kipperkarten eine Vielzahl an Legesysteme, mit denen man die Karten auslegen kann. Jedes Legesystem ist für bestimmte Situationen geeignet und gilt auszuwählen.

Das Keltische Kreuz legen mit Kipperkarten: Zu einem sehr alten Legesystem der Kipperkarten zählt das Keltische Kreuz. Bei dieser Anordnung der Kipperkarten lassen sich viele Fragen stellen und es werden ganz bestimmte Lebenssituatonen reflektiert und daraus ergebende Tendenzen aufgezeigt. Durch die hohe Anzahl an Personenkarten der Kipperkarten, erhält der Fragesteller viele aufschlussreiche Antworten über Personen aus seinem sozialen Umfeld, welche in Bezug zum Thema stehen.

Traumreise mit Kipperkarten legen: Zu den modernen Legesystemen der Kipperkarten gehört das Legemuster der Traumreise. Hier wird ein ganz bestimmter Traum interpretiert bzw. ganz bestimmte Phasen des Traumes näher erläutert. Dadurch werden Kräfte aus dem tiefsten Inneren der Seele aufgezeigt und gegebenenfalls auch erkannt, durch was diese blockiert sein können. Insgesamt 11 Wahrsagekarten aus dem Kipperkarten-Deck kommen zur Traumdeutung zum Einsatz.

Kipperkarten selbst legen

Wer sich selbst im Kartenlegen mit Hilfe eines Kipperkartendeck versuchen möchte, der kann bereits mit Ziehen von 3 Karten zu einer Antwort gelangen. Natürlich ist beim Befragen der Wahrsagekarten immer eine positive Grundeinstellung von Nöten und ein gewisses Know-How. Auf spirituellen online Portalen findet man oft den ersten Einstieg in die Kunst des Kartenlegens. Bereits beim Mischen der Karten ist darauf zu achten, von Anfang an die Frage zu formulieren. Unser Unterbewusstsein entscheidet, welche Karte gezogen werden soll. Die erste gezogene Kipperkarte stellt die Frage in Bezug zum Vergangenen. Die zweite Kipperkarte spiegelt die aktuelle Lebenssituation. Bei der dritten gezogenen Kipperkarte wird oft eine Entwicklungstendenz aufgezeigt und bietet dadurch einen möglichen Lösungsweg.

Beim Kipperkarten-Legesystem der Großen Tafel werden alle Personenkarte gelegt. Da für dieses Legesystem ein Grundwissen notwendig ist und ausreichende Erfahrung im Kartenlegen vorhanden sein sollte, ist es empfehlenswert sich einen qualifizierten und renommierten Kartenleger zu suchen.